News

aktualisiert 14.10.2017

 

    Cao Do Agua Portugues - Portugiesischer Wasserhund -  Portuguese Waterdog - CDAP

     

                                                       CASA RIO MAR VDH / FCI

züchterplakette 2017

Wir , das sind : mein Mann Walter und ich. Wir leben mit unseren Hunden in Berne in der Wesermarsch. Ruhig und beschaulich liegt unser Haus direkt am Flüsschen Ollen. Ein guter Ort für unsere Wasserhunde. Im Haus liegt ebenfalls das Dental- Labor und somit sind die Hunde nie alleine. Ungewöhnliches wird sofort von unseren Porties bemerkt und gemeldet .Wir haben also nicht nur Wasserhunde sondern auch sehr gute Wachhunde.

Mein Hundesalon liegt im Keller, klein aber fein.

Unsere Hunde leben mit uns, nehmen an allem teil. Wir versuchen sie geistig und körperlich auszulasten.  Im Sommer der Fluß,  im Winter das Schwimmbad. Seit einiger Zeit gibt es eine kleinen Agility Parcours.

Meine Portugiesischen Wasserhunde werden traditionell im Lionsclip geschoren. Das ist die frühere Arbeitskleidung der Hunde.

 

Unsere Hunde leben in unserem Haus mit uns zusammen. Ich muß zwar oft putzen, besonders bei schlechtem Wetter, aber was solls, die Kleinen machen uns ja auch viel Freude.

Unseren Urlaub verbringen wir ebenfalls zusammen. Da wird dann das Wohnmobil startklar gemacht, alle Hunde eingeladen und los gehts. Oft sind wir auf VDH Hundeausstellungen zu finden. Ist eine willkommene Abwechslung und keiner guckt schief bei immerhin 10 Porties.

Mein Deckrüde Adolfo ist sehr erfolgreich im Showring. Titel : Deutscher Jugendchampion und Deutscher Champion VDH. Er ist damit genauso erfolgreich wie seine Mama  Dt. Ch.- Dt. Veteranen Ch. Cadamostos Cicciolina und seine Halbschwester Beja Dt. Jugend Champion

Mein Zuchtziel ist es: gesunde, charaktervolle, rassetypische Wasserhunde zu züchten.Die erforderlichen Gesundheitsuntersuchungen, PRA und HD, Wesenstest ,sind selbstverständlich . Erfolgreiche Würfe in Hausaufzucht , zeugen durch die positive Resonanz, daß meine Welpen gute Familienhunde werden / sind. Sportlich, sehr gelehrig und Schmuser. Was will ich mehr?

Ziel ist es, den alten Standard zu erhalten. Viel ist vom alten Leao nicht mehr geblieben und  ich hoffe, dieser Wurf wird typische “Wasserarbeiter” hervorbringen. Im Dezember 2005 haben wir den Canil von Mercedes Geraldes in Portugal besucht und auch noch einen der Vorfahren ( Felix do Monte do Catula ) kennen gelernt. Zu der Zeit war er immerhin stolze 18 Jahre alt und immer noch fit.

Die Welpen werden mehrfach entwurmt, geimpft ( EU Pass) und gechipt ab der 8- 10 Lebenswoche an neue Besitzer abgegeben  . Sie bekommen ein kleines Welpenpaket, Halsband, Leine , Decke, Bürste und Futter mit auf die Reise sowie später die VDH Ahnentafel

Informieren Sie sich über unsere :

Welpenaufzucht

Welpenplanung

Rasseinfos

copyright DS UND Tschüss co ds 2013 Samstag, 14. Oktober 2017Dietlind ScholzNetObjects Fusion 2013Microsoft Windows